Shearman & Sterling LLP | Student Meets Practice | Die dritte Woche | 13. - 17. August 2018 | Elif-Gökce Öztas
Student Meets Practice Logo
This links to the home page
Erfahrungsberichte
  • Die dritte Woche | 13. - 17. August 2018 | Elif-Gökce Öztas
     
    Halbzeit!!! – Nach 2 Wochen voller Aufregung, neuer Erfahrungen und der realen Arbeit in der Juristerei, beginnt der Montag wie mittlerweile gewohnt in den Räumlichkeiten des eindrucksvollen Opernturms. Nachdem ich in den ersten paar Wochen einiges über Mitarbeiterbeteiligungsprogramme (vergünstigter Verkauf von Aktien vom eigenen Unternehmen an Mitarbeiter) erfahren habe, durfte ich am Montag Anpassungen an ausgewählten Dokumenten vornehmen, wobei ich dann hierzu Vergleichsversionen erstellt habe. Im Vergleich zu den vorherigen Wochen verging der Arbeitstag im Allgemeinen routinierter.

    Am Dienstagmorgen fand dann die Vorstellung der Praxisgruppe “Steuerrecht” statt. Ich bin den Mentoren Dr. Anders Kraft und Dr. Astrid Mayer und damit der Gruppe Steuerrecht zugeteilt. Nach dem Praxisvortrag wurde mir klar, dass sich langsam einige steuerrechtliche Puzzleteile zusammenfügen und mir tatsächlich einiges bereits durch die Zusammenarbeit mit meinen Mentoren bekannt ist, zumal ich Steuerrecht im Studium noch nicht behandelt habe. Insbesondere hat hierzu beigetragen, dass ich detaillierte Ausführungen zu den anfallenden steuerrechtlichen Themen bekommen habe und meine Mentoren sich viel Zeit für mich genommen haben, sodass nicht nur das Nachfragen zu einer Wissensbereicherung führte. Auch die anfängliche Unsicherheit gegenüber dem Steuerrecht legte sich.

    Am Mittwoch durfte ich nach dem wöchentlichen gemeinsamen Mittagessen, dem sogenannten Drop-In-Lunch, an einem Call mit mehreren Partnern von Shearman & Sterling weltweit teilnehmen. Den Vormittag nutzte ich um an dem Moot-Court zu arbeiten. Zudem durfte ich meiner Mentorin bei einer Klagebegründung helfen, mit der ich mich schon in den vorherigen beiden Wochen beschäftigte. Abends gingen wir dann mit allen Praktikanten und Mentoren gemeinsam in eine Bar und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

    Der Donnerstag kam schneller als erwartet und ich freute mich auf die kommende Arbeit. Gelegentlich konnte ich an dem Moot-Court weiter arbeiten. Ansonsten arbeitete ich mit meiner Mentorin gemeinsam an den Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen oder an den steuerrechtlichen Teilen eines Darlehensvertrags. Immer wieder erschlossen sich neue Zusammenhänge, sodass sich die Recherchearbeit als ergiebiger herausstellte.

    Der Freitag verging wie im Flug. Ich recherchierte bezüglich der noch auszuführenden Punkte der Klage. Nach dem alltäglichen Mittagessen mit den Praktikanten erledigte ich noch einige Rechercheaufgaben und durfte an der Besprechung meiner Mentoren bezüglich steuerrechtlicher Klauseln teilnehmen. Der Feierabend rückte immer näher und ich realisierte wie unglaublich schnell die Zeit verfliegt. Ich freue mich auf die kommenden 2 Wochen und bedanke mich jetzt schon bei allen für die tolle und interessante Zusammenarbeit und auch für die herzliche Aufnahme in der Kanzlei Shearman & Sterling.

    Zurück