Shearman & Sterling LLP | Student Meets Practice | Die zweite Woche | 10. - 14. August 2020 | Jonathan Paul 
Student Meets Practice Logo
This links to the home page
Erfahrungsberichte
  • Die zweite Woche | 10. - 14. August 2020 | Jonathan Paul 
    08/10/2020
    Nachdem wir uns in der ersten Woche alle kennengelernt und bereits erste Einblicke erhalten hatten, stand nun schon die zweite Woche des Student meets Practice Programmes bei Shearman Sterling an. Die Woche begann mit einem Vortrag von Sven Oppermann, in dem er uns die Praxisgruppe M&A vorstellte und unsere Fragen dazu beantwortete. Dadurch hatten auch die Praktikanten, die in einer anderen Praxisgruppe tätig waren, die Möglichkeit, einen Einblick in das tägliche M&A-Geschäft zu erhalten.
     
    Ich war während meines Praktikums der Praxisgruppe Finance zugeteilt. Sowohl mein Mentor Marius Garnatz als auch die Partnerin Esther Jansen versorgten mich dabei mit vielen spannenden Aufgaben und standen jederzeit für Fragen zur Verfügung. So konnte ich unter anderem bei mehreren Mandantengesprächen und Verhandlungen zuhören. Des Weiteren durfte ich verschiedene Dokumente erstellen und überarbeiten sowie zu vielen spannenden Fragestellungen recherchieren. Dabei wurden mir von den Anwälten auch stets die Hintergründe der zu recherchierenden Frage erklärt, sodass man nie das Gefühl hatte, umsonst zu recherchieren, sondern immer wusste, wo die Frage relevant wird.
     
    Mittwochs fanden die wöchentlichen Drop In Lunches statt, bei denen man in lockerer Runde und aufgrund der aktuellen Situation mit ausreichendem Abstand zueinander, auch die Anwälte und Mitarbeiter der anderen Praxisgruppen besser kennenlernen konnte. Auch das Rahmenprogramm kam in der zweiten Woche nicht zu kurz. Am Donnerstagabend stand die „Schatzsuche 2.0“ an. Die Schatzsuche gab uns dabei nicht nur die Möglichkeit, Frankfurt etwas besser kennenzulernen, sondern bot auch Spaß und die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Dass dabei nicht nur die Praktikanten, sondern auch einige Anwälte an der Schatzsuche teilnahmen, machte die ganze Sache noch interessanter.
     
    Insgesamt blicke ich sehr positiv auf mein Praktikum bei Shearman Sterling zurück. Die fünf Wochen waren nicht nur extrem lehrreich, sondern aufgrund der guten Stimmung in der ganzen Kanzlei auch sehr angenehm. Zudem beinhaltet das Student meets Practice Programm eine sehr gute Mischung aus Einblicken in den Kanzleialltag und Rahmenprogramm. Ich kann die Teilnahme an diesem Programm daher jedem Studenten empfehlen.